brink      Magazin zwischen Kunst und Wissenschaft
Magazin
Ereignis
Shopping
Verein
Presse
Kontakt
Newsletter
Impressum
 

brink Ereignis zwischen Kunst und Wissenschaft

Thema Sprung

 

VORTRÄGE

13:30 Uhr (ehem. Kreuzkirche) Offizielle Eröffnung

14:00 Uhr (ehem. Kreuzkirche)
Peter Trawny, Wuppertal im Gespräch mit Fabian Lettow, Bochum
» Es herrscht eine tiefe Zufriedenheit. « Über den Konformismus der Gegenwart.

15:30 Uhr (Hebebühne)
Dr. Hans H. Diebner, Frankfurt am Main
Auf dem Sprung zur performativen Wissenschaft - Über Frühlingsgefühle in der Forschung

15:30 Uhr (Utopiastadt, Bahnhof Mirke)
Nadine Lorenz, Kiel
(Ur-)Sprung und Kairos – Untersuchungen zur Stahlplastik der 1970er Jahre

15:30 Uhr (Mirker Str. 37, Tanzstudio 1) Bernd Härpfer & Pascal Fendrich
Crude Carrier – Vortrag zum Kunstwerk

16:30 Uhr (ehem. Kreuzkirche)
Dr. Dr. Christoph Holzhey, Berlin
Kippbilder als Denkfiguren ir/reversiblen Springens

16:30 Uhr (Hebebühne)
Anna Feldhaus, Hamburg
Jump! Dalí Atomicus oder: Wenn Philippe Halsman Salvador Dalí hüpfen lässt.

17:45 Uhr (Hebebühne)
Anna Christina Schütz, Bochum
Die Berührung und der Verlust des Ursprungs. Eine Theorie des Schattenrisses.

17:45 Uhr (Utopiastadt, Bahnhof Mirke)
Veronika Darian, Jeanne Bindernagel und Micha Braun, Leipzig
ZeitenSprünge. Zur überraschenden Wiederkehr von Gesten (aus) der Vergangenheit – ein Gespräch.

18:45 Uhr (Hebebühne)
Jörn Etzold, Bochum
Zeitsprünge - Über das Denken einer diskontinuierlichen Zeit.

20:00 Uhr (ehem. Kreuzkirche)
Irene Breuer, Wuppertal
SPRUNG in art and architecture. Its adscription to Breton’s aesthetic category of convulsed beauty.

ab 21:00 Uhr (Utopiastadt, Bahnhof Mirke) Get together

PERFORMANCES

13:00 Uhr, 15:15 Uhr und 17:30 Uhr (Utopiastadt, Bahnhof Mirke) André Schallenberg, Essen
»sonoroid«

15:15 Uhr und 17:30 Uhr (um den Bahnhof Mirke) Traversée Dix, Tours (Frankreich)
Tanzperformance mit improvisiertem Tanz und Musik

15:15 Uhr und 17:30 Uhr (Wiesenstraße 118) Anna KPOK, Bochum

15:30 Uhr (Wiesenstraße 50, Innenhof) Jeanette Chavez, Weimar
»Integration«

19:45 Uhr (Mirker Bahnhof) Julia Dick, Braunschweig Performance »Du zum Beispiel«

GANZTÄGIG AUSGESTELLTE EXPONATE

Jan Verbeek, Köln
»Silence and the rest« (Videoinstallation) »Ballast-Erstürmung« (Videoinstallation)

Jeanette Chavez, Weimar »SELF-CENSORHSIP« (Video) »Animus.« (Video) »Jeanette’s Venus« (Video) »Estado Ausente« (Video)

Philipp Artus, Köln
»snail trail« (Laser-Projektion auf lumineszenter Säule)

Hannah Cooke, Karlsruhe »Gästebücher« (Installation)

RaumZeitPiraten, Köln und Düsseldorf
»Licht-Klang-Rhizom« (ortsspezifische performative Installation mit verschiedenen optischen und akustischen Materialien)


Zurück zur Ereignisseite
Zum Pressebereich